Montag29. Januar 2007

Dieses Zitat von Mathias Schäfer klingt nun wirklich nicht gut:

Nachdem sich mehrere Protagonisten aus dem Projekt verabschiedet haben, ist die Zukunft von SELFHTML tatsächlich unsicher. Die Stimmung ist durch die bedauerlichen Entwicklungen wie gelähmt und das Projekt scheint unstrukturiert und ziellos zu treiben.

Offensichtlich hat es bereits arg geknirrscht im Gebälk des Projekts und hat nun zum Absprung von u.a. SELFHMTL-Gründer Stefan Münz geführt. Auslöser der Misere ist offensichtlich die Uneinigkeit der Redakteure über die technische Basis für die geplante grundlegende Überarbeitung der bekannten Online-Dokumenation. Wäre schade, wenn dieses Projekt aufgrund dessen sterben würde.


Montag15. Januar 2007

Sie wollten schon immer wissen, wie die Standardformatierungen lauten, mit denen Ihr Lieblingsbrowser selbst gänzlich unformatiertem HTML eine halbwegs lesbare Form gibt? Nun, wenn Ihr Lieblingsbrowser auf den Namen Firefox hört, kann Ihnen geholfen werden. Hier die wichtigsten Standard-Stylesheets, die den Ausgangspunkt für jedes Layout darstellen:

  • resource:///res/html.css
  • resource:///res/forms.css
  • resource:///res/quirk.css

Einfach diese Zeilen im Firefox eintippen und schon haben Sie Einblick in die wundersame Welt der Vorformatierungen von HTML-Elementen. Das Wissen um diese Inhalte kann gelegentlich recht nützlich sein. Vielen Dank an Tomas Caspers für den Hinweis.

 


Der letzte Beitrag hier liegt nun schon fast zwei Monate zurück. Mit der Auslieferungsmeldung meines Buches habe ich mich endlich etwas zurücklehnen können. Ein bisschen Ruhe, die dringend nötig war. 2006 war ein Hammer. Begonnen hat es mit einem wichtigen und erfolgreichen Vortrag über eine Weltneuheit (da ist der Bauingenieur), im Juni folgte dann meine Hochzeit und die so ziemlich die gesamte zweite Jahreshälfte ging für die Arbeit an meinem Buch drauf. Höchste Zeit also, die Füße etwas hochzulegen.

Eigentlich sollte es hier bereits zum Jahreswechsel wieder weiter gehen, jedoch haben mich am Silvestermorgen mein 4. und 5. Lendenwirbel im Stich gelassen und daran laboriere ich nach wie vor herum. Aber so langsam kann ich mich wieder etwas bewegen und so wird’s hier in den nächsten Tagen auch wieder losgehen, eventuell auch mit neuer Tapete. Also dann, hallo 2007.


Seite 1 von 1 Seiten