Freitag20. Juni 2008

Morgen Mittag ist’s wieder soweit. Der Multimediatreff läd ein zum Plausch über Content-Management-Systeme und Frameworks. Organisation und Programm lagen wiedereinmal auf den Schultern von Oliver Manz, unterstützt vom Galileo-Verlag. Demzufolge wird es neben den zahlreichen hoffentlich spannenden Vorträgen auch wieder ein kleines Familientreffen, denn auch der eine oder andere Webkraut soll sich ja gerüchtweise in die Teilnehmerliste eingetragen haben.

Na denn, schonmal ein schönes Wochenende.


Mittwoch18. Juni 2008

Eineinhalb Jahre hat die Entwicklung der Version 3 des Mozilla-Vorzeigebrowsers gedauert. Seit gestern Abend ist er zum Download verfügbar und mittlerweile konnte ich ihn einige Stunden kennenleren. Leider hinterlässt der Browser mich mit sehr gemischten Eindruck, den ich hier auch begründen möchte.

Standard-Theme

Das neue Standard-Theme "Strata" ist in der Community bereits seit einiger Zeit in der Diskussion. Alle Welt wundert sich über den quietschbunten Look der Oberfläche, der dadurch auch nicht gerade von Übersichtlichkeit geprägt ist. Aktuell bin ich unter XP auf das Theme "Phoenity Aura 0.3" ausgewichen. Ebenfalls zu empfehlen - doch leider momentan scheinbar nicht verfügbar - sind die Themes der CrystalFox Serie, die eine leicht KDE-angehauchten Touch verleihen. Auch warte ich noch auf eine finale Version des FF2-Themes für den Firefox 3, an dessen Anblick ich mittlerweile gewöhnt bin.

Den gesamten Beitrag lesen


Dienstag10. Juni 2008

Kleine, frische Ideen sollte man sofort umsetzen, sonst bleiben sie zulange liegen und verkümmern. So geschehen vor einigen Monaten, als ich mir angesehen habe, wie man JavaScript geschickt in Bookmarklets einsetzt.

Heute, einen Tag nach dem Release von YAML 3.0.6, kam diese Idee wieder hoch und ich habe YAML ein kleines Bookmarklet spendiert, mit dessen Hilfe sich das YAML-Debug-Stylesheet auf jeder beliebigen Webseite per Klick auf den Bookmark zu- und abschalten lässt. Das Debugging-Stylesheet wurde in V3.0.6 bereits leicht verbesser, an der Online-Variante für das Bookmarklet habe ich heute noch etwas weiter geschraubt und werde sicher auch in den nächsten Tagen noch die eine oder andere Ergänzung integrieren. Insgesamt ist dieses kleine Helfertool aber schon sehr nützlich und erlaubt eine schnelle und unkomplizierte Fehlerkontrolle - auch und vor allem bei Ferndiagnosen.

Erreichbar ist das Bookmarklet über die Debugging-Seite der Online-Dokumentation. Einfach den Link aus der Hinweisbox als Lesezeichen im Browser speichern, auf eine YAML-Webseite gehen und den Bookmark anklicken - voila.

Nach aktuellem Stand sind folgende Funktionen implementiert:

  • Verfügbarkeitstest für YAML’s iehacks.css Stylesheet (Funktioniert gesichert über Einbindung ins zentrale Stylesheet)
  • Hervorhebung von DIV-Containern mit ID- und Klassenbezeichnung (einschl. YAML-Subtemplates und .floatbox-Klasse)
  • Hervorhebung der Gliederungsebenen bei Überschriften (H1..H6)
  • Hervorhebung spezieller Textauszeichnungen (z.B. abbr, code, q, cite)
  • Hervorhebung inhaltsleerer Elemente
  • Hervorhebung von Elementen mit Inline-Styles
  • Hervorhebung von Skip-Ankern

Viel Spaß damit und bitte hinterlasst konstruktives Feedback hier in den Kommentaren für Verbesserungen.


Dienstag03. Juni 2008

Seit gestern ist nun endlich der lang ersehnte erste Release-Candidate von jQuery UI 1.5 verfügbar. Alle kritischen Bugs wurden laut den Entwicklern gefixt. Was nach wie vor fehlt auf der neuen UI-Webseite ist die Dokumentation im neuen Layout, die derzeit noch auf den jQuery-Seiten liegt, aber bereits weitgehend auf die Version 1.5 angepasst wurde. Und auch bei jQuery selbst kann man nun endlich - über eine Woche nach dem Release von Version 1.2.6 - die Änderungen im Detail nachlesen und erhält auch eine kurze Erklärung, was mit 1.2.4 und 1.2.5 los war.

Damit kommt hoffentlich wieder etwas Ruhe in die ganze Sache und wir können uns auf die Implementation stürzen.


Seite 1 von 1 Seiten