Recht
Freitag31. März 2006

Die Firma ERTLBAUER mediendesign ist gerade dabei, ihr Webseiten-Layout zu überarbeiten. Offenbar haben die kreativen Köpfe dort Gefallen am Layout meines Fotoblogs Staring at the Sun gefunden und mein Layout schlichtweg kopiert.  Leider nicht einmal gut denn augenscheinlich funkioniert der Schattenwurf des Layouts nur auf Kontaktseite. Wenn es nicht so eine dreiste Kopie wäre, könnte ich mich ja auch freuen. Schließlich zeigt auf der Kontaktseite selbst der Link mit dem Titel “Grafikdesign” auf Highresolution.info.

Dumm auch, das auf der Kontaktseite nach wie vor Direktlinks zu meinem Fotoblog enthalten sind und auch die Metadaten meine Urheberschaft bestätigen. Jungs, so gehts nicht, das ist ein dreistes Plagiat. Wenn ihr das Layout wollt, fragt und bezahlt.

Ich erwarte, dass dieses Layout-Plagiat umgehend entfernt wird. Ein direkter Mailkontakt scheiterte leider, da das Formular auf der Kontaktseite zwar genauso schick wie bei mir aussieht, leider jedoch noch offensichtlich nicht funktioniert.


Mittwoch30. November 2005

Bereits seit Anfang September nimmt Arne Trautmann im Law-Blog das Foto-Recht gezielt unter die Lupe und erläutert in der mittlerweile 10 Teile umfassenden Sammlung Fotorecht-Spezial unterschiedliche Aspekte des fotografischen Alltags und deren rechtliche Grundlagen.

  1. Recht am Bild
  2.  
  3. Bearbeiterrechte, Urheberrechtsvermerke
  4.  
  5. Inhaber und Inhalt der Rechte
  6.  
  7. Urheberpersönlichkeitsrecht und Schranken
  8.  
  9. Ansprüche des verletzten Fotografen
  10.  
  11. Anspruchsgegner und Durchsetzung
  12.  
  13. Rechte am Motiv, abgebildete Personen
  14.  
  15. Wann ein Bildnis vorliegt
  16.  
  17. Die Einwilligung des Abgebildeten
  18.  
  19. Widerruf der Einwilligung

Neben den gut verständlichen Erläuterungen der Gesetzestexte werden viele Themen anhand von Beispielen diskutiert. Auch die teilweise recht umfangreichen Kommentare zu den einzelnen Themen sind recht interessant.

Wie es aussieht, gehen Herrn Trautmann auch noch nicht die Themen aus, so das man auf weitere Teile gespannt sein kann. 

 


Seite 1 von 1 Seiten