Donnerstag06. April 2006

Vorgestern ist das große Indeep Review der EOS 30D von Canon auf dpreview.com erschienen. Nachdem ich anfangs etwas enttäuscht über die wenigen technischen Änderungen gegenüber der 20D war, bin ich jetzt doch recht angenehm überrascht.

Das Review zieht für seine Vergleiche Nikons 200D sowie Canons 5D heran und die neue Mittelklasse-Königin EOS 30D schlägt sich erstaunlich gut. Von Unterlegenheit durch die geringere Megapixel-Anzahl (Nikon 200D -> 10MP, Canon 5D -> 12 MP, Canon 30D 8,2 -> MP) ist nichts zu sehen. Das Rauschverhalten liegt fast auf dem Niveau der 5D, Nikons 200D schwächelt hier deutlich. Das war für mich schon eine Überraschung denn offensichtlich kommt auch nach 2 Jahren 20D die Konkurenz noch nicht an die Canon-Technik heran.

Nach wie vor juckt es mir natürlich in den Fingern wenn ich an die Verlockungen des Vollformat-Sonsors der 5D denke. Allerdings gibts die 300D zum halben Preis. Wir werden sehen, wie sich das entwickelt. Im Moment komme ich glücklicherweise nicht in die Verlegenheit eines Kamera-Neukaufs.


Mal wieder keine Idee für ein schickes Layout? Das Screenblog listet derzeit 296 Blöcke mit je 12 Screenshots einer von Hand ausgesuchten Auswahl echt schicker Layouts.

Das ganze ist auch noch sehr schön übersichtlich aufbereitet, die Screenshots haben eine ertägliche Größe so macht das Stöbern so richtig Laune. Blöd, dass ich gerade nur wenig Zeit dazu habe. Überfliegen, geniessen, inspirieren lassen ... loslegen.


Montag03. April 2006

Lange hat es gedauert aber jetzt ist es offensichtlich soweit und die weltweit größte Fotoblog-Community Photoblogs.org erstrahlt in einem erfrischend neuen Layout. Aber dies ist bei weitem nicht die einzige Änderung. Das komplette Backend wurde von Schöpfer L. Brandon Stone neu geschrieben und dem über Jahre mächtig gewachsenen Zustrom auch in Zukunft gerecht zu werden. Die Seite listet heute über 17.000 Fotoblogs. Als ich mich mit Staring at the Sun vor knapp 2 Jahren angemeldet habe, waren es knapp unter 6000 Blogs.

Grund für die komplette Neuprogrammierung der Seite waren wohl auch die vor etwa einem Jahr akuten Probleme mit dem Voting-System der alten Seite. Dieses wurde nun völlig abgeschafft und durch ein zeitgemäßes Tagging ersetzt. Dem eigentlichen Community-Gedanken der Seite wurde damit wieder neues Leben eingehaucht. Und wer es immer noch nicht wissen sollte, auch das zugehörige Blog liefert fast täglich interessante Beiträge. Mir persönlich ans Herz gewachsen ist dabei die Kategorie Photoblog-Posts in welcher eine Reihe bekannter Photoblogger jeden Tag ein sehenswertes Foto aus einem der vielen guten und weltweit gelisteten Fotoblogs vorstellt.


Sonntag02. April 2006

So, heute war endlich mal Zeit für ein paar Handwerksarbeiten am Blog. An einigen Stellen hat es im Detail noch geklemmt. Etwas störender ist dagegen, dass ich vorhin die Trackback-Funktion vorübergehend stilllegen musste. Irgendwie hat die ExpressionEngine Probleme mit einigen Trackbacks (damals vom Agenturblog, heute wars ein Trackback von Ralf Segert) und das muss ich erstmal in Ruhe klären. Ich gebe Bescheid sobald ich mehr weiß.

Ach ja, das Layout hier im Blog hat jetzt keine fixe Breite mehr und die Grafiken im Header zoomen sauber mit. Das sieht zwar nicht überwältigend schön aus aber die Seite ist bei größeren Schriften besser zu gebrauchen. Ihr könnt ja mal Eure Meinung dazu sagen.

Nachtrag: So, letztlich konnte ich auch den Internet Explorer dazu überreden, mein Layout halbwegs sauber zu skalieren - in den Grenzen, in denen man das von ihm erwarten kann.


Schon vor knapp 2 Wochen, am 20. März, veröffentlichte Microsoft einen neuen Build des kommenden Internet Explorers 7. Die erste öffentliche Runde drehte der IE7 Anfang Februar und meine damalige Begeisterung über das neue Kind in Microsofts Browserfamilie war schnell Tränen gewichen. Doch egal - ein neuer Build, ein neuer Test.

Zunächst eine Bestandsaufnahme bezüglich YAML. Was hat sich geändert? Das Layout des YAML-Frameworks wird auf den ersten Blick im IE7 jetzt fehlerfrei dargestellt. Der verlängerte untere Leerraum, den ich in der Februar-Version feststellen konnte, ist wieder verschwunden. Auch die Layoutmodifikationen laufen fehlerfrei. Erfreulich ist auch, dass die automatische Auszeichnung externer Links jetzt funktioniert. Aber halt, da war doch noch was!

Den gesamten Beitrag lesen


Seite 36 von 44 Seiten

« Erste  <  34 35 36 37 38 >  Letzte »