Mittwoch,
12. Juli 2006

In PhotoshopNews findet sich heute eine ausgesprochen angenehme Nachricht bezüglich der Akquise der RAS-Shooter Technologie von Pixmantec. Adobe hat diesbezüglich seine FAQ überarbeitet und darin finde ich zwei Passagen besonders interessant:

Q: Will there be special pricing for those who have invested in RawShooter | Premium?

A: We have listened closely to the opinions shared by customers on the Pixmantec forums and although Lightroom will provide a much broader range of functionality than RawShooter | Premium and will be offered at a higher price point, we will be offering a free downloadable version of Lightroom 1.0 to all customers who have purchased RawShooter | Premium.

Schon hierbei könnte ich vor Freude in die Luft springen. Meine Sorgen um größere Geldausgaben sind damit beseitigt und ich freue mich schon jetzt auf Lightroom.

Q: Will Adobe support the effort I’ve put into editing images in RawShooter Premium with their current line of raw processing software?

A: Adobe is investigating the technical possibility of providing a conversion of RawShooter | Premium settings to match those of Adobe Camera Raw and Adobe Lightroom as closely as possible. Because the controls are different between applications, the results may not produce an exact match to the original.

Auch das würde mir gefallen, wenn sich die RAW-Shooter Einstellungen für meine bereits bearbeiteten Dateien in Lightroom importieren ließen. Ich hoffe natürlich auch, dass dies für das Camara RAW Plugin für Photoshop selbstredend funktioniert. Dann wären 2 Jahre RAW-Fotobearbeitung un nullkommanix in Lightroom verfügbar. So stelle ich mir einen Softwareumstieg vor.

Jetzt müssen wir also nur noch darauf hoffen, dass die öffentliche Beta für die Windows-Version von Adobe Lightroom nicht mehr allzulange auf sich warten lässt.

 


Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.