Montag,
13. November 2006

Der Internet Explorer 7 kommt mit standardmäßig aktivierter ClearType Kantenglättung daher. Gerrit hat dazu eine schöne Einleitung geschrieben. Ob ClearType in seiner Standardeinstellung allerdings ein Fluch (schummriges, verwaschenes Schriftbild) oder ein Segen (saubere Kantenglättung mit deutlich verbesserter Lesbarkeit) ist, hängt zum Teil auch vom verwendeten Monitor ab.

Wer damit liebäugelt, ClearType generell unter Windows zu aktivieren (Systemsteuerung unter Anzeige » Darstellung » Effekte), sollte jedoch von den Konfigurationsmöglichkeiten der Kantenglättung Gebrauch machen, um insbesondere die Darstellung kleiner Schriften optimal an den eigenen Bildschirm anzupassen. Microsoft bietet daher auf den hausinternen Seiten in der PowerToy-Serie einen herunterladbaren ClearType Tuner an, mit dem sich die Kantenglättung fomfortabel justieren lässt. Das Tool installiert sich in die Systemsteuerung unter der Bezeichnung “ClearType”. Alternativ bietet Microsoft auch ein Webinterface.


Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.