Freitag,
23. November 2007

Es ist geschafft. Kurz vor Weihnachten wird es die überarbeitete und erweiterte 2. Auflage meines Buches “CSS-Layouts - Praxislösungen mit YAML 3.0” geben.

Der Umfang des Buches steigt von 413 auf ca. 450 Seiten, die bisher beigelegte CD wird durch eine DVD ersetzt und auch die Referenzkarte wird deutlich umfangreicher. Mit der Überarbeitung des Buches habe ich direkt nach Veröffentlichung von YAML 3, im Juli diesen Jahres begonnen. Vor wenigen Tagen nun hielt ich die Satzfahne zur letzten Korrektur in den Händen - ein guter Zeitpunkt, um ein paar Infos zur Neuauflage hier im Blog zu verstreuen. Wie schon bei der Erstauflage stand mir Jens Grochtdreis in fachlichen Dingen beratend zur Seite - wofür ich mich ganz herzlich bedanken möchte.

Gliederung

  1. Philosophie guten Webdesigns
  2. Der Weg zu robusten und flexiblen Layouts
  3. Abseits des Standards - Umgang mit Parsing- und CSS-Bugs
  4. Das YAML-Framework
  5. Layoutentwicklung mit YAML
  6. Tipps und Tricks
  7. Integration von YAML in Templavoilà
  8. YAML und xt:Commerce

Wie in der ersten Auflage hat das Buch 8 Kapitel, die Aufteilung der Themen wurde dabei leicht überarbeitet. Der allgemeine Umgang mit den Schwächen des Internet Explorers sowie die Beschreibung der Parsing- und CSS-Bugs habe ich nunmehr in einem eigenständigen Kapitel zusammengefasst. Beim Nachschlagen liegt nun alles etwas näher beieinander. Für die Kapitel 7 und 8 konnte ich Dieter Bunkerd und Björn Teßmann als Co-Autoren gewinnen. Beide geben einen Einblick in den Aufbau Ihrer YAML-basierten Templates für TYPO3 bzw. xt:Commerce.

 

Inhalt - Was ist neu?

Nach wie vor ist das Buch in drei Bereiche aufgeteilt. In den Kapiteln 1-3 (ca. 180 Seiten)  werden die Grundlagen und aktuellen Techniken zur Layouterstellung mit CSS besprochen. In diesem Bereich sind einige neue Themen hinzugekommen. Hier ein Überblick der wichtigsten Punkte.

  • Entwurfskonzepte zur Layoutentwicklung (Progressive Enhancement, Graceful Degradation)
  • Konzepte für ein Reset CSS (Standard CSS der Browser, Vorstellung und Diskussion der Ansätze von Eric Meyers und der bei YAML verwendeten Lösung)
  • Stylsheets besser kommentieren (Einführung in CSSDOC)
  • Grid-Layouts als visuelles Gestaltungskonzept (Konzeptvorstellung, fixe und flexible Lösungsansätze)
  • Parsing- und CSS-Bugs (Das IE-Float Modell, Arbeit mit dem IE7, weitere Bug-Hinweise und -fixes für verschiedene Browser)

Nebenher haben natürlich auch die bestehenden Inhalte des Buches Ergänzungen und Detailverbesserungen erfahren.

Der zweite Bereich (ebenfalls ca. 180 Seiten) - die Dokumentation und Anwendung von YAML nunmehr auf der Version 3 des Frameworks. Die Kapitel 4-6 wurden hierzu vollständig überarbeitet. Ich habe den Referenzcharakter der Kapitel 4 und 5 weitgehend beibehalten und gehe im Detail auf die neue Struktur, alle Bausteine des Frameworks sowie auf deren Anwendung ein. Wie auch in der ersten Auflage lehnt sich dieser Teil an die Online-Dokumentation an, geht jedoch in einigen Bereichen etwas mehr ins Detail. Grundlage für die Überarbeitund der YAML-Kapitel ist die Version 3.0.4, die zum Einen in Kürze auf YAML.de veröffentlicht werden wird und zum Anderen auch auf der Buch-DVD enthalten sein wird. Die Version beseitigt kleinere Mängel, die mir während der Arbeit am Manuskript an der aktuellen Version 3.0.3 aufgefallen sind. bringt wieder etwas mehr Stabilität für den Internet Explorer, beseitigt das Schriftgrößenproblem in Formularelementen im Firefox und vereinfacht die Arbeit mit den Spaltenanordnungen 2-1-3 und 3-1-2. Details hierzu wird es mit der Release-Meldung der neuen Version geben.

Den Abschluss des Buches bilden die Kapitel 7 und 8 (ca. 60 Seiten) in denen die Integration des Frameworks in TYPO3 und xt:Commerce erläutert wird. Beide Kapitel wurden von Grund auf neu verfasst. Die TYPO3-Intregration beschreibt Dieter Bunkerd nun anhand seiner Extension auf Basis der sehr flexiblen Template-Engine Templavoilà. In Kapitel 8 schließt sich Björn Teßmann mit einem Überblick über den Aufbau und die Konfiguation seines xt:Commerce-Templates auf YAML-Basis an.

Referenzkarte & DVD

Die Referenzkarte wurde vollständig überarbeitet und stark erweitert. Sie wird insgesamt 6 Seiten umfassen und erfüllt zahlreiche Leserwünsche. Die Karte enthält den Aufbau des YAML-Frameworks sowie eine detaillierte Darstellung der Projektstruktur, einschließlich aller Dateiverknüpfungen.  Weiterhin gibt es eine Tabelle mit allen wichtigen Standardklassen des Frameworks und deren Anwendung. Abgerundet wird die Referenzkarte durch eine Schnellreferenz der wichtigsten Float-Clearing-Methoden, einschließlich Angaben zur Browser-Kompatibilität, sowie der Übersicht der erforderlichen Parser-Hacks zum gezielten Ansprechen der der verschiedenen IE-Versionen innerhalb eines Conditional Comments. Ach ja, die Umrechnungstabelle zur Skalierung variabler Schriftgrößen hat es ebenfalls auf die Referenzkarte geschafft.

Die DVD entält wiederum alle Code-Beispiele aus dem Buch sowie eine virtuelle Maschine auf Basis von Ubuntu mit vorinstalliertem TYPO3 samt YAML-Template zum Austesten des Templates ohne Installationsaufwand. Die Anwendungsbeispiele des Frameworks basieren jetzt vollständig auf den im Download-Paket mitgelieferten Entwürfen, sodass es keine Differenzen mehr zwischen den Beispielen des Buches und des Download-Pakets geben sollte, was bei der ersten Auflage gelegentlich noch für Verwirrung und einige Fragen gesorgt hatte.

Weiterhin - und das freut mich besonders - enthält die DVD den Videomittschnitt des Vortrags zu YAML vom Multimediatreff im September 2007 in Köln, den Jens Grochtdreis und ich zusammen halten durften. Im Rahmen dieses Vortrags stellt Jens Grochtdreis CSS-Frameworks (YUI Grids und YAML) vor und geht auf YAML vertiefend ein. Im Anschluss daran gebe ich eine kleine Einführung in die Arbeit mit dem YAML-Builder.

Fazit

Die neue Auflage ist durch die bessere Gliederung runder geworden. Die neuen Themen im ersten Teil des Buches vervollständigen das Entwurfskonzept für robuste, flexible Layouts. Zum Teil standen sie bereits bei der ersten Auflage auf meiner TODO-Liste. Umso mehr freue ich mich, dass sie jetzt ihren Platz im Buch gefunden haben. Der YAML-Teil ist kurz gesagt wieder auf aktuellem Stand. Die mit YAML 3 eingeführte neue Struktur des Frameworks hat sich bestens bewährt. Zukünftige Versionen werden konsequent darauf aufbauen, wodurch der Referenzcharakter und die Aktualität des Buches auch bei zukünftigen Updates erhalten bleiben wird.

Ob sich der Kauf des Buches für Leser der Erstauflage lohnt, kann ich natürlich schlecht beurteilen. Sobald beim Verlag verfügbar, werde ich hier das neue Inhaltsverzeichnis und sicher auch wieder ein Probekapitel zum reinschnuppern verlinken. Neuen Lesern empfehle ich selbstverständlich die 2. Auflage, denn diese ist nicht nur vollständig aktualisiert und in vielen Bereichen detailverbessert, sondern sie enthält mit den neuen DVD-Inhalten und der größeren Referenzkarte einige nützliche und informative Zugaben.


Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.