Samstag,
02. September 2006

Und wieder wagt ein Fotoblogger den Schritt aus dem Netz in die reale Bilderwelt. Thomas Mellenthin eröffnet am 8. September seine erste eigene Fotoausstellung in der Bar Gelb in Potsam. Herzlichen Glückwunsch, Melle und maximale Erfolge. Ich habe Thomas letztes Jaher persönlich kennengelernt, als er zu meiner ersten Ausstellung nach Dresden kam und wir anschließend gemeinsam zu einem abendlichen Fotoshooting losgezogen sind.

Solch eine Ausstellung und insbesondere die Vernissage sind immer mit Herzklopfen verbunden aber das geht ganz schnell vorbei, wenn man das erste Schwätzchen mit seinen Gästen über die eigenen Bilder hält. Leider kann ich zur Eröffnung nicht kommen, aber die Bilder hängen ja sicherlich eine Weile, so dass sich vielleicht später noch die Zeit für einen Besuch in Potsdam findet. Also, wer Zeit hat - hinfahren, ansehen.


Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.