Montag,
17. November 2008

Die 123. Sendung von Technikwürze hat den Titel “YAML total” und steht demzufolge ganz im Zeichen des CSS-Frameworks. und es gibt reichlich davon. David Maciejewski, Nils Pooker und ich plauschen satte 140 Minuten lang über Layout-Frameworks im Allgemeinen und YAML im Speziellen.

Dass die Zeit wie im Fluge verging, war dabei maßgeblich Nils zu verdanken. Denn David ist kein YAML-Anwender und so hätte ich nur aus meiner Sicht als Entwickler über das Framework erzählen können. Nils hingegen ist seit vielen Jahren selbstständiger Webentwickler und arbeitet tagtäglich mit YAML. Er hat seine eigenen Erfahrungen mit dem CSS-Framework gemacht und bringt als erfahrener Anwender eine Sicht der Dinge in Spiel, die ich nicht bieten kann. Und achtet mal drauf, wie leidenschaftlich er beim Thema IE6 wird.

Zum Glück hatten wir die Sendung thematisch gut vorbereitet, sonst wären wir wahrscheinlich bei einigen Themen noch viel länger hängen geblieben. Und trotz der Vorbereitung sind natürlich auch Dinge auf der Strecke geblieben, die man im Nachhinein noch hätte ansprechen wollen aber das Thema ist einfach unendlich. Daher freue ich mich auch einfach über die gelungene Sendung, die wir am letzten Mittwoch nach kleinen Startschwierigkeiten annähernd reibungslos über Skype aufgenommen haben. Und ganz besonders danken möchte ich auch nochmals allen Kommentatoren und Forenusern, die uns ihre Fragen zur Beantwortung in die Sendung mitgegeben haben. Ich hoffe, wir konnten alles zufriedenstellend beantworten.

Nachtrag: Hinweis an mich. Unbedingt Headset besorgen, damit Stimme nicht mehr so verrauscht ist.


Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.